Hallo Zusammen

Ich habe immer noch sehr wenig Zeit mich um den Blog zu kümmern! Dies hat u. a. private Gründe (jetzt Nachbereitung und Bespaßung des Nachwuchses)  :mrgreen:

Ich werde zwischendurch, wenn es mir die Zeit und die Regierung erlaubt, natürlich weiter Beiträge einpflegen!

Gruß

René

Hallo Zusammen

Im Moment habe ich sehr wenig Zeit mich um den Blog zu kümmern! Dies hat u. a. private Gründe (Vorbereitung auf den Nachwuchs)  :mrgreen:

Ich werde zwischendurch, wenn es mir die Zeit und die Regierung erlaubt, natürlich weiter Beiträge einpflegen!

 

Gruß

René

Wie schon in einem meiner vorherigen Beiträge stellte Microsoft gestern den Support für Windows XP und Office 2003 ein.

Dies bedeutet, dass keinerlei Sicherheitsupdates mehr von Microsoft bereitgestellt werden!

Spätestens jetzt sollten Administratoren ihre IT-Systeme an die „aktuellen“ Betriebssysteme und Office Anwendungen anpassen!

Hier eine kleine Linksammlung die den Umstieg etwas erleichtern:

Weiterlesen »

Mit Diskpart hat man die Möglichkeit, online Partitionen zu vergrößern. Gerade in der heutigen Zeit, aufgrund der Virtualisierung, wird dies immer wichtiger. Ich bevorzuge Diskpart gegenüber der GUI (Computerverwaltung), da ich es schon mehrfach erlebt habe, dass sobald ein SQL Server auf der Partition installiert ist, es zu komischen Fehlern kommen kann wenn die Partition über die GUI erweitert wird.

Aber auch unter Diskpart kann es zu einem komischen Phänomen kommen…

Weiterlesen »

Die Onlinevergrößerung (also Volume vergrößern ohne reboot des Servers) beim Windows Server gibt es von Hause aus erst ab Version 2008. Speziell heute im Virtualisierungsumfeld ist es ein leichtes, die virtuellen Festplatten bei Platzmangel direkt zu vergrößern. Beim Einsatz von Windows Server ab Version 2008 ist das alles kein Problem. Nach dem Vergrößern einfach am Server anmelden und in der Datenträgerverwaltung das Volume an die neue Größe anpassen.

Bei Version 2003 geht dies leider noch nicht und bedeutet für den Adminstrator eine zusätzliche Planung von Downtime für den Server!. Um keine Unterbrechung im Arbeitsablauf oder nicht irgendwelche Programme installieren zu müssen, gibt es von Dell ein kleines Tool namens ExtPart.

Weiterlesen »

IPv6 wird in Zukunft immer mehr in den Focus der Administratoren rücken! Wahrscheinlich noch nicht so schnell in privaten Netzwerken, aber trotzdem sollte man sich auch im VMWare Umfeld mit diesem Thema befassen!

Es gibt zwei Möglichkeiten IPv6 auf einem ESX Host zu aktivieren, denn standardmäßig ist dieses Protokoll deaktiviert!

Weiterlesen »

Seit ca. 10 Jahren sind wir nun schon Kunde von Speicherzentrum.de . In all den Jahren gab es keinen einzigen Ausfall unser Seite. Deswegen hier mal ein Lob an unseren Provider

 

Seit mehr als 10 Jahren erhalten Sie als Kunden von Speicherzentrum.de professionelle und schnelle Webhosting Leistungen. Mit unserem täglichen Streben nach Verbesserung unserer Systeme können Sie sich ganz auf Ihr eigentliches Online-Geschäft konzentrieren. Wir kümmern uns für Sie um alle technischen Themen.

 

Jeder kennt die Powershell von Windows und wenn man sich damit auskennt, weiß man, wie mächtig diese ist.

Von VMWare gibt es schon seit längerer Zeit die PowerCLI. Mittlerweile habe ich mich auch schon etwas damit auseinandergesetzt und muss sagen, es ist einfach genial! Wenn man etwas Zeit und Muse hat sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, kann man sehr viel Zeit sparen, z.B. beim provisionieren von neuen VMs. Alles lässt sich über Scripts bewerkstelligen!

Eine kleine Übersicht der Befehle und den Downloadlink findet ihr hier:

Weiterlesen »

Bei vSphere 4.0 ist es möglich 8 CPUs einer virtuellen Maschine zuweisen. Allerdings werden die 8 Cores nicht der VM weitergegeben sondern maximal nur 4! Um alle 8 Cores in der VM zur Verfügung zu haben, muss man manuell einen Parameter in den Einstellungen der VM setzen!

Weiterlesen »

Beim Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 kann es passieren, dass der Product Key nicht akzeptiert wird. Leider gibt es nicht mehr die Möglichkeit über Eigenschaften von Computer diesen zu ändern.

Folgende zwei Varianten schaffen Abhilfe….

Weiterlesen »